Golf & Yachting Sardinien & Korsika



Routenkalender Sardinien / Preise 2008

Beschreibung der Yacht

dSanta Teresa di Gallura - Archipel La Maddalena - Porto Cervo - Pevero Golf Club - Cala Volpe - Cannigione - Iles Cavallo/Iles Lavezzi - Bonifacio - Golf de Sperone - Plage de Palombaggia - Porto Vecchio - Baie de Santa Giulia - Santa Teresa di Gallura

1. Tag: Anreise nach Santa Teresa di Gallura

Anreise nach Santa Teresa di Gallura im Norden Sardiniens.
Willkommen an Bord Ihrer Traumyacht - Checkin ab 16.00 Uhr.
Bezug Ihrer Kabinen und Begrüßungstrunk mit unserer Crew, bei dem Sie alle noch offene Fragen beantwortet bekommen. Lassen Sie sich an Ihrem ersten Abend an Bord von uns verwöhnen.Wir servieren Ihnen auf unserem Afterdeck ein landestypisches Gericht. Genießen Sie die traumhafte Atmosphäre am Abend und freuen sich auf eine erlebnisreiche, unvergessliche Tour.

f2.Tag: Santa Teresa di Gallura - Archipel La Maddalena - Porto Cervo

Nach einem reichhaltigen Frühstück auf dem Afterdeck Ihrer Yacht starten wir heute unsere traumhafte Tour durch die herrliche Landschaft des Archipels La Maddalena.
Der Archipel besteht aus den 7 Inseln La Maddalena, Caprera, Santo Stefano, Budelli, Spargi, Razzoli und Santa Maria sowie mehreren kleineren Inselchen die sich in den nordöstlichen Gewässern zwischen Sardinien und Korsika befinden und zu den schönsten des Mittelmeeres gehören.

Genießen Sie die vorbeiziehende traumhafte und einzigartige Landschaft während eines Sonnenbades an Deck oder machen Sie es sich mit einem kühlen Getränk auf der Yacht bequem und erfahren diese einzigartige Umgebung in Ihrer vollen Schönheit.

fEntdecken Sie mit uns diesen traumhaft, einzigartigen Archipel der Sie mit seinem sanften türkis, kräftigem marineblau oder sattem smaragdgrünen Wasser, seinen bizarr verwitterten Granitfelsen und porösen Klippen aus Glimmerschiefer, seinen duftenden Wildkräutern, Lorbeeren, Myrthen und Ginster, seinem einzigartigen Fischreichtum und insgesamt 286 Strandbuchten mit leuchtend hellen Granitsandstränden verzaubern wird.
Und mit ein wenig Glück können Sie den Delphinen beim Spielen im glasklaren Wasser zusehen.

Gegen Nachmittag verabschieden wir uns von diesem märchenhaften Ort und fahren in den bekannten, bei internationalem Publikum sehr beliebten, Hafen von Porto Cervo.

Porto Cervo steht für Luxus, Exklusivität und Lifestyle sowie für traumhafte, schneeweiße Strände mit glasklarem Meer und unglaublichen Wasserfarben.

Nutzen Sie den Abend sowie die Nacht und besuchen Sie die Edeleinkaufsstraße Passeggiata in Porto Cervo oberhalb des alten Hafens. Hier finden Sie sämtliche Labels die in der Modewelt Rang und Namen haben. Flanieren Sie durch die Gassen und genießen Sie exklusives italienischen Flair.



f

3.Tag: Porto Cervo - Pevero Golf Club - Cala di Volpe - Cannigione

Nach unserem Aufenthalt in Porto Cervo bringen wir Sie für Ihr erstes Spiel auf den Golfplatz des Pevero Golf Club.

Der Pevero Golf Club Costa Smeralda (18 Löcher, Par 72) ist einer der besten Plätze weltweit und steht auch in der Liste "Europe's Elite Selection" der PGA, und ist außerdem Mitglied des Relais du Golf.

Der Platz entstand 1967 nach einem Entwurf des amerikanischen Architekten Robert Trent Jones sr., einer der bekanntesten Golfarchitekten der Welt. Um die wunderschöne Natur nicht zu ruinieren wurde der Golfplatz so in die Natur eingefügt, dass nur die zu üppige Macchia entfernt wurde, und so bilden heute Felsen und Bodenmulden, die sonst künstlich auf dem Green angelegt werden, natürliche Hindernisse.

fDie Landschaft um jedes Loch ist verschieden, und jede Position wird für den auf den Abschlag wartenden Spieler zu einem herrlichen Aussichtspunkt.

Vom Green des Loch 4, das umgeben ist von außergewöhnlich geformten Felsen, kann man außer dem Golfo del Pevero auch die Höhen Korsikas erblicken, ein eindrucksvoller und unvergesslicher Ausblick.
Das einzige Risiko auch für den erfahrensten Spieler ist, bei solch einem malerischen und eindrucksvollen Panorama, den Schlag zu verfehlen.

Nach diesem beeindruckenden Golfspiel gelten für uns dann die Worte, smaragdgrünes Wasser und feinpudriger, weicher, weißer Sand.

fDies ist die absolut perfekte Beschreibung für den Traumstrand: Cala di Volpe. Dort werden wir Sie zurück auf die Yacht bringen, und Sie haben noch die Gelegenheit diese wirklich absolut traumhafte Bucht zu erkunden. Das Meer leuchtet hier nicht nur in einem schillernden Smaragdgrün, das Wasser ist hier auch samtweich.

Gegen Nachmittag verabschieden wir uns von diesem herrlichen Fleckchen Erde und Wasser und reisen weiter vorbei am Capo Ferro durch den Golf von Arzachena. Dies ist eine so tiefe Bucht mit allen typischen Merkmalen eines Fjordes, dass sie über zahlreiche Lagunen verfügt, und ein ideales natürliches Habitat vieler Wasservogelarten ist.

Unser heutiger Zielhafen, Cannigione, liegt an der Westküste des Golfes von Arzachena und bildet dessen natürlichen Hafen. Der Ort bewahrt noch viel von dem ursprünglichen Charme des kleinen Fischerdorfes und verfügt über Geschäfte mit einheimischen Produkten, Läden mit sardinischem Kunsthandwerk und typische Restaurants, einige davon direkt am Strand.



f4.Tag: Cannigione - Korsika - Iles Cavallo/La vezzi - Bonifacio

Vertieft in Gedanken, in ein gutes Buch oder in ein anregendes Gespräch fließen die Stunden ineinander, während wir heute nach Korsika fahren.

Der südlichste Punkt Frankreichs in Europa wird heute unser erstes Ziel sein. Der Lavezzi-Archipel im Südosten Korsikas besteht aus etwa 100 Eilanden und Granitriffen. Die kleine, fast unbewohnte Inselgruppe wurde 1982 zum Naturschutzgebiet erklärt und besitzt wohl einige der schönsten Buchten und Strände des gesamten Mittelmeers. Bizarre Granitfelsen, smaragdgrünes Meer und hellweiß bis rosa schimmernder Sand sowie eine einzigartige Vegetation aus duftenden Wildkräutern, Lorbeer, Myrthe und Ginster prägen die größeren, fast unberührten Inseln Lavezzi, Piana, Ratino Poraggia Perduto sowie die einzige bewohnte Insel des Archipels, die Île de Cavallo.

fDie restlichen Inseln des Lavezzi-Archipels sind unbewohnt und nur Lavezzi, Piramide und Piana dürfen überhaupt betreten werden. Auf den Inseln hat sich eine einmalige Flora und Fauna bewahrt: Seltene Korallenmöwen und Kormorane ziehen über Wasser ihre Kreise und arktische Papageientaucher überwintern hier. Unter Wasser leben Seesterne, Anemonen und Korallen, dazwischen tummeln sich Meerbarben, Skorpionfische, Zackenbarsche, und Schwärme von Thunfischen und Delfinen ziehen an den Lavezzi-Inseln vorbei.

Am Nachmittag fahren wir dann weiter in den Hafen von Bonifacio.f

Hoch oben auf wellenumpeitschten und windumtosten Kreidefelsen liegt die Festungsstadt Bonifacio. Ihre sspektakuläre Lage auf den weit ins Meer überhängenden Klippen macht die Stadt zu einem der Höhepunkte jeder Korsikareise. Nicht nur Lage und Ausblick machen Bonifacio zu einem beliebten Ausflugsziel, auch die mittelalterliche Oberstadt, die auf eine Gründung des toskanischen Markgrafen Bonifacio im Jahr 833 zurückführt, ist Ziel vieler Besucher. Zu den wichtigsten Monumenten von Bonifacio zählen die Königstreppe Escalier du Roi d'Aragon, dies ist eine steil in den Felsabhang gehauene Treppe. Die Kirche Saint Dominique ist eines der wenigen gotischen Bauwerke der Insel.

Beim Spaziergang durch die Altstadt von Bonifacio können Sie das einmalige Flair der mittelalterlichen Stadtfestung und die typisch mediterrane Küche in einem der vielen Restaurants genießen. Unten am Hafen laden ebenfalls zahlreiche Cafes, Eisdielen und erstklassige Restaurants zum Verweilen ein.

Nutzen Sie die Gelegenheit und erkunden sie diese einzigartige Stadt.



f5.Tag: Bonifacio - Golf de Sperone - Bonifacio

Nach einem ausgiebigen Frühstück starten wir zum zweiten Golfspiel auf unserer Tour. Taxitransfer zum wunderschönen Golfplatz Golf de Sperone.

Golf de Sperone, gehört zu den schönsten Golfplätze weltweit.

73 Hektar, 18 Löcher, 6.130 Meter, Par 72. Gelegen auf einer Halbinsel neben Bonifacio. Die überwältigende Landschaft hat der Golfplatzarchitekt Robert Trent Jones sr. zu nutzen gewusst und einen technisch anspruchsvollen, abwechslungsreichen und außergewöhnlichen Parcours geschaffen.

fDie Zeitschrift "Golf Européen" zeichnete ihn als die schönste Anlage in Europa aus, "Golf World" hat Sperone an die 18. Stelle der 100 schönsten Golfplätze in Europa gestellt.

Das Spiel und die Ausblicke sind spektakulär, es gilt auch das Mittelmeer zu überspielen.

Diesen unvergesslichen Tag können Sie dann am Abend perfekt ausklingen lassen da wir über Nacht nochmals im schönen Hafen von Bonifacio liegen werden.



f6.Tag: Bonifacio - Plage de Palombaggia - Porto Vecchio

Eine wirklich traumhafte Kulisse, herrliche Buchten und wundervolle Strände erwarten uns heute.

Wir fahren entlang der korsischen Südostküste, eine Küste von einmaliger Schönheit, bis in den bekannten Hafen von Porto Vecchio.

Machen Sie es sich auf der Yacht bequem, lassen sie sich von unserer aufmerksamen Crew verwöhnen und erleben Sie diesen einmaligen Blick von der Yacht auf die Küste mit all Ihren Besonderheiten. Hier versinken die korsischen Berge in unendlicher Schönheit im Meer und werden zu Stränden, Buchten und Inseln.

fFür einen Zwischenstopp werfen wir die Anker an der traumhaften Plage de Palombaggia. Dieser Stopp ist ein absolutes Muss, denn dieser Strand gehört zu den schönsten der Insel. Nach dem Genuss dieser vielen Naturschönheiten fahren wir nun in den geschützten Hafen von Porto Vecchio.

Das mittelalterliche Städtchen Porto Vecchio ist das wirtschaftliche Zentrum Süd-Korsikas. Hier legen die die großen Fähren aus Marseille, Genua, Livorno, Palau und Neapel an. Porto Vecchio verfügt über die schönsten Strände Korsikas.

Die von ehemals vier Bastionen eingefasste Oberstadt erhebt sich hoch über dem Golf von Porto Vecchio. Aus der Zeit der Herrschaft Genuas sind noch Teile der alten Stadtbefestigung und die Bastion de France erhalten. Hier kann man durch schmucke kleine Läden und Spezialitätengeschäfte bummeln und die Cafes auf der von hohen Platanen gesäumten Place de la République laden zum Verweilen ein. In den Abendstunden füllen sich die zahlreichen Restaurants an der Stadtmauer. Bei einem einmaligen Blick auf den gesamten Golf kann man hier korsische Spezialitäten und Fischgerichte genießen.



f7.Tag: Porto Vecchio - Baie de Santa Giulia - Sardinien / Santa Teresa di Gallura

Unsere letzte Tour führt uns heute zuerst zu einem weiteren Traumstrand von Korsika, an die Baie de Santa Giulia.

Die Bucht von Santa Giulia gilt als eine der schönsten Buchten Korsikas. Ein herrlich weißer feinkörniger Strand und Wasser das in den schönsten Blautönen schimmert lädt hier zum verweilen ein.

Nach diesem Stopp fahren wir am Mittag weiter entlang der Küste Korsikas bis zum südlichsten Punkt um dann zurück nach Sardinien zu fahren. Nutzen Sie diese Zeit, und lassen all diese vielen wundervollen Eindrücke die wir in den letzten Tagen sammeln durften nochmals Revue passieren.

Gegen Abend laufen wir in unseren Ausgangshafen von Santa Teresa di Gallura ein. Genießen Sie den letzten Abend an Bord Ihrer Yacht oder flanieren Sie durch den idyllischen Hafen.

f8.Tag: Abreise

Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück an Bord ist Checkout bis 11.00 Uhr. Sie verabschieden sich von der Crew und Ihrer Traumyacht in der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen.

Leistungsbeschreibung

  • Begrüßungsgetränk an Bord
  • 7 x Übernachtung in der gebuchten Doppelkabine
  • 7 x HP (7 x Frühstück, 6 x Mittagessen und 1 x Abendessen am Ankunftstag an Bord)
  • Getränke wie Mineralwasser, Softdrinks, Säfte, Kaffee, Tee, Bier, Wein, Sekt und Liköre
  • 1 x Obstschale als Willkommensgruß in Ihrer Kabine
  • 1 x Greenfee Pevero Golf Club / Sardinien
  • 1 x Greenfee Golf de Sperone / Korsika
  • 2 x Privattransfer Yacht - Golfplatz - Yacht
  • Nutzung der Toys an Bord wie Jetboot und Waverunner (beide führerscheinpflichtig) nach Verfügbarkeit, Schnorchelausrüstung und Sea Doo Tauchscooter
  • Sämtliche Treibstoffkosten
  • Sämtliche Hafengebühren

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Flüge
  • Transfer
  • Trinkgelder
  • Landausflüge
  • Persönliche Ausgaben

 
Verschiedenes
Travel-Letter

Informationen über Reiseveranstalter, Reiseziele und tolle Angebote!

hier eintragen
Travel-Forum

Der Treffpunkt für Reisev-Insider

eintreten
Logo Button 2
 
 
website
Impressum | AGB| Haftung & Copyright | Home