malediven - perlen im indischen ozean



Routenkalender Malediven / Preise 2008 & 2009

Beschreibung der Yacht

dNord Male Atoll - Süd Male Atoll- Rasdhoo Atoll - Ari Atoll

1. Tag: Ankunft - Malediven

Auf Hulule, der Flughafeninsel, die ca.1 Kilometer nördlich von Male liegt, betreten Sie erstmals maledivischen Boden.

In paradiesischer Umgebung erwartet Sie bereits der Privattransfer zu Ihrer Yacht.

Nach einem Begrüßungsgetränk und dem Bezug Ihrer Kabine können Sie sich mit der Yacht vertraut machen.

Eine Vielzahl von wunderschönen Inseln, traumhaften Stränden, einsame Lagunen und eine farbenprächtige Unterwasserwelt erwartet Sie in den folgenden Tagen.

Unvergessliche Erlebnisse sind garantiert.

f2.- 6.Tag Nord Male Atoll - Süd Male Atoll- Rasdhoo Atoll - Ari Atoll - Felidhe Atoll

Erleben Sie in den kommenden Tagen die einzigartige Meereslandschaft der Malediven.

Unsere Route führt uns zuerst durch das Nord Male Atoll.
Dieses bildet mit der Hauptinsel Male bzw. der gleichnamigen Hauptstadt die geographische Mitte der Inselwelt der Malediven. Die Auswahl an Inseln im Nord Male Atoll ist groß. Hier liegt auch Paradise Island das wir besuchen werden.

Schwimmen Sie in einer wundervollen, flachen und großzügigen Lagune, schnorcheln Sie entlang des schönen Riffs, erkunden Sie die Unterwasserwelt oder Entspannen Sie sich an Bord Ihrer Yacht.
Tauchen Sie ab in eine faszinierende Welt entweder als Schnorchler oder Taucher. Als Taucher können Sie täglich bis zu drei Tauchgänge unternehmen.

fDie Lage der Insel dicht am Außenriff und an verschiedenen Kandus garantiert Ihnen als Taucher spektakuläre Abstiege in nächster Nähe. Der berühmte Manta Point liegt dicht an der Insel und das Nassimo Thila, die Maagiri Caves oder Okobe Thila, Klassiker unter den Malediventauchplätzen, liegen in unmittelbarer Nähe.

Unweit der Insel in nordöstlicher Richtung liegt das legendäre HP Reef. Adrenalinausschüttende Strömungstauchgänge sind hier gewiss. Das im Westen gelegene Hausriff verspricht schöne Unterwassererlebnisse auch für Anfänger.

fWeiter besuchen wir auf unserer Tour die Insel Bandos. Diese ist heute ein echter Klassiker, dennoch modern und zeitgemäß.

Bandos ist etwa 500 mal 400 Meter groß und fast kreisrund. Kokospalmen, Gummibäume, Agaven und Hibiskussträucher bilden eine dichte Vegetation auf dieser Insel und eine wahre Pflanzen- und Blütenpracht bietet dem Besucher einen fast schon parkähnlichen Eindruck.

Bandos ist eine klassische Taucherinsel, aber mit seinem breiten Sportangebot auch für Nichttaucher sehr gut geeignet. Durch die zentrale Lage hat die Insel in der Nachbarschaft eine Menge an Tauchmöglichkeiten zu bieten.

Schon das Hausriff ist so exzellent, dass es als beliebter Malediventauchplatz bekannt ist. Höhlen, ein großer Überhang, ungewöhnliches Fischvorkommen, Schwarzspitzenriffhaie und ein kleines Wrack machen es zum Ziel vieler Taucher.

fNamen wie Rainbow Thila und Paradise Rock, Okobe Thila, das berühmte Banana Reef und die Lankan Caves, einer der berühmtesten Manta Plätze der Malediven, und natürlich die Maldive Victory, das legendäre Wrack, machen diesen Ort zum Supertauchplatz.

Das Hausriff bietet Schnorchler mehrere ortstreue Schwarz- und Weißspitzenhaie, Schildkröten, Adlerrochen, Stachelrochen und kleine Mantas.

Weiter auf unserer Tour besuchen wir auch das Süd Male Atoll. Durch den 4 Kilometer breiten und über 1800 Meter tiefen Wadukanal wird das ca. 21 x 35 Kilometer große Süd Male Atoll vom Nord Male Atoll getrennt.
Von den 32 Inseln wurden 17 für den Tourismus freigegeben, nur 3 sind von Einheimischen bewohnt: Maafushi als Hauptinsel, Gulhi und Guraidhoo.

fGenießen Sie den Aufenthalt in dieser wahrlich paradiesischen Inselwelt und lassen Sie sich an Bord Ihrer Yacht von der Crew verwöhnen.
Ein weiteres traumhaftes Ziel dieser Tour ist das legendäre Ari Atoll.
Das Ari- oder auch offiziell Alif- / Alifu - Atoll genannt, ist mit 105 Inseln der zweitgrößte Atollring der Malediven.

In diesem Atoll besuchen wir unter anderem die Insel Vakarufalhi.
Die Insel ist dicht mit hohen Palmen bewachsen, von einem umlaufenden Sandstrand umgeben und verfügt über eine einladende Lagune.

Zu den Highlights bei den Tauchern zählt hier das Kuda Rah Thila und das Rheeti Thila mit ihren Überhängen und Schluchten, das Dhigurah Beru wo zur Saison Walhaie angetroffen werden können und der Manta Point, wo von Januar bis April häufig Begegnungen zu erwarten sind.

fDas Hausriff ist hier Ideal zum Schnorcheln. Rotfeuerfische, Muränen, riesige Muscheln, Anemonenfische, Schildkröten, Haie und Rochen sind hier regelmäßig anzutreffen.

Ellaidhoo, ist mit ungefähr 350 x 250 Meter eine Insel mittlerer Größe.
Da Sie mit zu den schönsten Malediveninseln zählt, werden wir Sie natürlich auch besuchen. Sie glänzt mit ihrem dichten Baum- und Palmenbewuchs und beherbergt eine Vielfalt von Vögeln, wie sie sonst auf keiner anderen Insel anzutreffen ist.

Gehen Sie hier auf Entdeckungstour und erleben Sie diese einmalige Schönheit hautnah.

Als Tauchplatz werden wir im Ari-Atoll neben noch einigen anderen auch die Insel Maayafushi ansteuern. Diese wird von vielen Schwarz- und Weißspitzen-Riffhaien besucht und bietet somit spektakuläre Nähe zu diesen faszinierenden Tieren.

fGenießen Sie das entspannte Leben an Bord der Yacht und die Aufmerksamkeit der Crew während wir auch das Rasdhoo-Atoll besuchen.
Dieses kleine und ringförmige Atoll von nicht mehr als 9,5 Kilometern Durchmesser besitzt nur 4 Inseln von denen jetzt nur noch Rasdhoo selbst von Einheimischen bewohnt ist.

Die Insel Kuramathi ist neben Veligandhu die zweite Touristeninsel im Rasdhoo-Atoll.

Als Taucher und Schnorchler finden hier unter Wasser traumhafte Möglichkeiten oder noch besser ausgedrückt, das Tauchen um Kuramathi ist schlicht genial, denn die solitäre Außenrifflage verspricht Begegnungen der großen Art.

Die Nummer eins unter diesen Plätzen ist das Rasdhoo Madivaru, das direkt an der Südostkante der gleichnamigen Insel liegt. Der Spot gilt unter Kennern als einer der besten im ganzen Ari- und Rasdhoo-Atoll. Hier trifft man Hammerhaie, Mantas, und viele andere Fische.

Das Hausriff zeigt üppiges Korallenwachstum und einen schönen Bestand an Rifffischen, dazu kommen noch zwei Wracks.

Auch beim Schnorcheln kommen Sie hier voll auf ihre Kosten, und für Schnorchelanfänger ist diese Lagune ebenfalls sehr gut geeignet. Regelmäßig sichtet man hier Weißspitzenhaie, Mantas, Adlerrochen, Schildkröten, Muränen und Rifffische aller Art. Baby-Schwarzspitzenhaie sind besonders häufig, auch kleine Rochen.

Erleben Sie traumhafte Tage in der einmaligen Inselwelt der Malediven.
Egal, ob auf dem Wasser, im herrlich warmen Wasser oder in der wunderschönen Unterwasserwelt, sie werden von der Schönheit dieses Naturschauplatzes fasziniert und gefangen sein. Genießen Sie die Ruhe und Entspannung oder gesellige Abende mit Gleichgesinnten.

Erfahren Sie Erholung Pur bei einem Sonnenbad an Deck, vertiefen Sie sich in Gedanken oder in ein gutes Buch und lassen Sie sich von der Crew an Bord Ihrer Yacht verwöhnen.

7. Tag : Abreise - Checkout

Auch dieser Traum geht einmal zu Ende. Unser Transfer fährt sie wieder auf Ihre Ankunftsinsel Hulule zum Flughafen. Wir wünschen eine gute Rückreise mit wundervollen Erinnerungen.

 
Verschiedenes
Travel-Letter

Informationen über Reiseveranstalter, Reiseziele und tolle Angebote!

hier eintragen
Travel-Forum

Der Treffpunkt für Reisev-Insider

eintreten
Logo Button 2
 
 
website
Impressum | AGB| Haftung & Copyright | Home